17 September 2009

Bislang älteste Spuren von Flachsfasern in Georgien entdeckt

In der Nähe einer Höhle in Georgien haben Wissenschaftler die bislang ältesten Spuren von Flachsfasern gefunden. Der mehr als 34.000 Jahre alte Flachs könnte für Fäden, Stoffe, Kleidungsstücke, Schnüre und Körbe verwendet worden sein, erklärte der Forscher Ofer Bar Josef von der Universität Harvard im US-Bundesstaat Massachussetts.[...]
yahoo.com

Keine Kommentare: