16 Juli 2008

Auge gegen den "Bösen Blick"

Schon zur Zeit der Minoer und Mykener stach kaum ein griechischer Kapitän in See, ohne dass er sich des Schutzes der Allmächtigen versicherte. Um sich, die Mannschaft und sein Schiff gegen den „Bösen Blick“ von Feinden, Geistern oder Göttern zu wappnen, ließ er irgendwo ein "Magisches Auge" in die Planken nageln.[...]
Quelle

Keine Kommentare: